Sponsoren

Das Projekt wurde durch die Braunschweigische Sparkassenstiftung, die Braunschweigische Landessparkasse und das Förderprogramm „Niedersachsen dreht auf!“ über die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz gefördert.